Schreiwurm

Das Spiel startet im Kreis, mit einer Person als Schreiwurm in der Mitte. Die Person in der Mitte geht auf eine*n Mitspieler*in zu und schreit ihn oder sie so laut wie möglich an („Waaah“). Die angeschriene Person schreit zurück, daraufhin dreht sich die Startperson um und geht zu jemand anderem im Kreis, um ihn oder sie anzuschreien. Die Person aus dem Kreis, die angeschrien wurde, hängt sich hinten dran und läuft der Startperson nach. Nun schreit der Kopf des Wurms jemanden an. Dieser schreit zurück, der Wurmkopf dreht sich um und schreit die Person hinter sich an. Wenn beim umdrehen niemand hinter einem steht, sucht man sich eine neue Person im Kreis, die angeschrien wird. Damit wird der Wurm immer länger und wechselt immer wieder die Richtung, sodass sich abwechselnd auf beiden Seiten Menschen an den Wurm dran hängen.

Bild von: Clker-Free-Vector-Images