Wer bin ich?

Es werden Kreppklebeband oder Klebezettel und Stifte gebraucht.

Jede*r schreibt eine für die Gruppe bekannte Person oder einen Gegenstand (für Kinder) oder sonst etwas Lustiges auf einen Zettel bzw. ein Stück Kreppband. Nun bekommt jeder einen Zettel an die Stirn geklebt, so dass die anderen ihn lesen können. Jetzt muss jeder heraus bekommen, „Wer er ist“ das heißt, wer auf seiner Stirn steht. dazu werden die Reihe herum Ja- und Nein-Fragen gestellt. Die anderen antworten. Jeder darf so lange fragen, bis er ein Nein als Antwort bekommt.

Bild von: Pixabay

Dieses Spiel ist auch auf English (Englisch) verfügbar.