Tischklatschen

Die Hände werden im Kreis auf den Tisch gelegt. Dabei sind die Arme jeweils mit denen der Nachbarn gekreuzt. Der Kreis muss unbedingt geschlossen sein. Nun fängt einer an mit der Hand auf den Tisch zu klatschen. Dann geht es die Reihe herum weiter (nach Reihenfolge der Hände), dass jede Hand einmal auf den Tisch klatscht. Das geht nun so schnell wie möglich immer im Kreis herum. Wenn einer doppelt klatscht, wird die Richtung gewechselt. Wenn eine Hand falsch klatscht oder verschläft scheidet diese Hand aus (kommt vom Tisch weg/auf den Rücken). Wer keine Hand mehr im Spiel hat, hat verloren. Wenn im Kreis eine Hand fehlt wird einfach über das Loch hinweg gespielt, als ob es nicht da wäre.

Bild von: Engin Akyurt