Ninja

Das Spiel beginnt, indem alle Spielenden ihre Hände in die Mitte strecken. Gemeinsam rufen sie laut Ninja, springen dabei nach hinten und frieren ein. Die wichtigste Regel dabei ist: „Look like a real Ninja“ (Was auch immer das genau bedeutet.)

Nun beginnt das eigentliche Spiel: Eine Person beginnt und hat genau eine Bewegung frei, um jemanden anzugreifen. Die angegriffene Person darf mit einer Bewegung ausweichen. Danach ist die nächste Person im Kreis dran. Ziel eine Angriffs ist es, die Hand einer anderen Person zu treffen. Ist eine Hand abgeschlagen, kommt diese auf den Rücken, sind beide Hände abgeschlagen, scheidet die Person aus.

Achtung: Die Reihenfolge für die Angriffe vom Anfang muss sich gut gemerkt werden. Diese bleibt gleich, auch wenn Personen sich aus dem Kreis bewegen.

Wer sich bewegt hat, obwohl die Person nicht dran war, muss diese „Häschen spielen“. Das heißt, beide Hände werden wie Pfötchen vor die Brust gehalten. Ausweichen darf man in dieser Position nur durch drehen und springen. Wenn die Person das nächste mal an der Reihe ist, darf sie das Häschen auflösen, aber niemanden angreifen. Sie setzt also als Strafe quasi einmal aus.

Bild von: Victoria_Art