I’m singing in the rain

Die ganze Gruppe „tanzt“ im Kreis und singt „I’singing in the rain – just singing in the rain – what a gloriouse feeling – I’m HAPPY again“. Bei dem Wort „HAPPY“ springen alle in die Luft und bleiben dann im Kreis stehen. Nun ruft der/die Spielleiter*in „Daumen hoch“ und hebt dabei beide Daumen. Die Gruppe ruft das gleiche und macht die Bewegung nach. Dann wird wieder im Kreis gelaufen und gesungen. In den folgenden Runden wird immer wieder mit „Daumen hoch“ angefangen und dann eine weitere Bewegung angehangen: „Arme vor“ – „Ellenbogen ran“ – „In die Knie“ – „Po raus“ – „Kopf in‘ Nacken“ – „Zunge raus“ – „Ein Bein hoch“ – „Anderes Bein hoch“ (Heißt: auf den Boden dabei fallen aber nur wenn das auf dem Boden geht)
Für internationale Gruppen können die „Ansagen“ auch auf englisch gemacht werden.

Bild von: Pixabay