Versteck-fangen

Es wird ein “Freischlagpunkt” vereinbart und ein oder mehrere Fänger*innen festgelegt. (1 Fänger*in für ca. 5 Versteckte.) Der/die Fangende zählt am Freischlagpunkt von 20 runter, während sich alle anderen verstecken. Dann fängt der/die Fangende an zu suchen. Wenn der/die Fänger*in jemanden gefunden hat, muss er/sie zum Freischlagpunkt laufen und laut den Namen und den Ort wo die Person gefunden wurde, rufen. Wer gefunden wurde muss raus kommen und hat verloren. Die Versteckten können versuchen sich freizuschalgen, indem sie schneller, als der/die Fänger*in am Freischalgpunkt sind und „1,2,3 frei“ rufen.

Variante: Wenn es jemand geschafft hat, zum Freischlagpunkt zu laufen, sind alle gefangenen wieder frei.

Bild von: Free-Photos