Stufenspiel

Es gibt zwei Teams, jede Stufe gibt es in jedem Team einmal. Es sei den es wird mit mehr Spielern als nötig Gespielt. Es suchen sich beide Teams ein Gefängnis aus und

Es werden Karten gebastelt mit fünf Stufen drauf. Eine Stufe wird markiert: das ist die Stufe auf der die Person ist.

Es gibt zwei Teams, jede Stufe gibt es in jedem Team einmal. Wird mit mehr Personen gespielt, gibt es Stufen mehrfach. Es suchen sich beide Teams ein Gefängnis aus und markieren es. Nach dieser Vorbereitung beginnt das Spiel: Die Teams schwärmen aus und versuchen sich gegenseitig an zu tippen. Wenn eine Person angetippt wurde, zeigen sich die Personen gegenseitig ihre Karten. Wer die höhere Stufe hat, kann den anderen abführen und in das Gefängnis seines Teams bringen.

Sonstige Fähigkeiten der Stufen:

5 – keine Fähigkeiten.
4 – keine Fähigkeiten.
3 – Keine Fähigkeiten.
2 – Damit die oberste Stufe nicht die ganze Zeit nichts zu befürchten hat kann diese Stufe die oberste Fangen. Außerdem kann diese Stufe Personen aus dem Gefängnis befreien in dem die Stufe die Person antippt.
1 – Dies ist die unterste Stufe, wird sie angetippt und abgeführt gewint das Team das die Stufe abgeführt hat.

Bild von: George Becker

5/5 - (1 Stimme)