Kettenfangen

Ein:e Spieler:in beginnt als Fänger:in. Alle Spielenden verteilen sich auf dem Spielfeld. Dann darf der/die Fänger:in mit Fangen beginnen. Wenn jemanden gefangen wurde, nimmt er/sie diese Person an die Hand. Nun fängt das Paar zusammen. Jede:r, der/die nun gefangen wird, hängt sich mit an die Kette, sodass diese immer länger wird. Es darf nur gefangen werden, wenn die ganze Kette vollständig ist.

Variante 1: Es dürfen nur die Fänger:innen ganz außen Fangen. Die Spielenden in der Mitte der Kette dürfen berührt werden.

Variante 2: Die Kette teilt sich immer – siehe Paarfangen

Bild von: TanteTati

5/5 - (1 Stimme)