Funky Chicken

Alle Spieler*innen stehen in einem Kreis. Einer beginnt den folgenden Dialog, die Gruppe antwortet: „Let me see a …“ – „What did you say?“ – „Let me see a …“ – „What did you say?“ – „I said [Bewegung]“ Der Spieler, der angefangen hat, macht das Tier/Wesen, das er vorher gerufen hat nach und alle anderen machen mit. Die Bewegung wird dreimal wiederholt. Dann gehen alle zurück in den Kreis. Und der gleiche oder auch jemand anders fängt den Dialog wieder an. Es können unter anderem folgende Tiere gespielt werden, beim ausgestalten der Figuren ist eure Kreativität gefragt.

– „Funky Chicken“: Hünchenflügel mit Armen und Geräusch: „Boag-Boag“

– „Crazy Monkai“: Kratzen und Geräusch: „Ug-Ug“

– „Toilet Diver“: Nase zuhalten und mit der anderen Hand „an der Toilettenspülung ziehen“ Geräusch: „Zwusch“

– „Gay tiger“: Krallen mit den Händen, Geräusch: „Fauch“

Bild von: Pixabay