Dirigent

Ein oder zwei Spieler*innen(je nach Gruppengröße) gehen von der Gruppe weg, sodass sie die anderen Spieler*innen nicht mehr hören. Dann legt die Gruppe einen Dirigent fest. Nun stellt sich die Gruppe in einen Kreis und der Dirigent beginnt das Orchester zu dirigieren. Dazu macht er Bewegungen, die alle anderen Spieler*innen nachmachen. Die Spieler*innen, die „Draußen“; waren werden zurück gerufen. Ihre Aufgabe ist nun, zu erkennen, wer der Dirigent ist. Dafür hat jede*r drei Rateversuche. Ziel des Orchesters ist es, dass der Dirigent nach den Rateversuchen noch nicht erkannt ist.

Bild von: Gabriel Santos Fotografia